Jahnschule Hünfeld

js.jpg

Sportklasse - was ist das? 

Die Sportklasse ab der Klassenstufe 5 ist ein völlig neues und anderes Unterrichtsmodell als herkömmlicher Sportunterricht. Bewegungen zu fördern, zu verfeinern und auf unterschiedliche Sportarten anzuwenden ist ein wesentlicher Aspekt.

Nach einer erfolgreichen Eingangsprüfung, die im Dezember des jeweils kommenden Schuljahres stattfindet und in der die Motorik und Reaktionsfähigkeit überprüft wird, steht der Teilnahme an der Sportklasse Ihrem Kind offen.

 

 

Schwerpunkte des Unterrichts, Wettkämpfe und Kooperationen

Klasse 5
  • 6 Stunden Sport wöchentlich (Kürzung: 2 Std. Kunst/Musik, dafür musikalische und gestalterische Inhalte im Bereich Tanz und Gymnastik) + Bewegungsecke 
  • 1x Nachmittagsunterricht, vorher: gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung

Klasse 6
  • 6 Stunden Sport wöchentlich (Kürzung: 2 Std. Kunst/Musik, dafür musikalische und gestalterische Inhalte im Bereich Tanz und Gymnastik) + Bewegungsecke 
  • 1x Nachmittagsunterricht, eine Hälfte der Klasse kocht,   die andere Hälfte hat AL-Unterricht

Klassen 7-10 
  • 5 - 6 Stunden Sport wöchentlich


Allgemein

- Besuche von regionalen und nationalen Wettkämpfen
- Teilnahme an schulischen und regionalen Wettkämpfen (Jugend trainiert für OLYMPIA)
- Durchführung von 3 – 5tägigen sportbetonten Klassenfahrten (Schwerpunkte: Klettern, Kanu, Mountain Bike, Wintersport…)
- Unterrichtsfach Biologie: Thematischer Schwerpunkt „Sportbiologie“
- Projekt „Bewegte Schule“
- Arbeitslehreunterricht in den Klassen 5 + 6: Schwerpunkte Ernährung und Gesundheit/EDV
- Bis Klasse 10: Erwerb eines Jugendübungsleiterscheines, Schiedsrichterscheines, 1. Hilfe Zertifikat
- Kooperationen mit heimischen Vereinen (Öffnung, externe Trainer, Übungsleiterscheine)
- Organisation der Bundesjugendspiele, aktive Mitwirkung bei der Mittagsbetreuung (Sport AG)
- 30€/Monat Kostenbeitrag der Eltern für Mittagessen, T-Shirts und Ansparen für Klassenfahrten (evtl. Schulverein)
 

Vorteile der Sportklasse:

Das bietet die Sportklasse

Diesen Nutzen hat Ihr Kind

6 Stunden Sport in der Woche

Aktiver, aufgeweckter, gesünder, ausgelasteter, nicht überlastet

Wenig Lehrer in der Klasse

Schnellere Eingewöhnungszeit an der Schule, schnelle Absprachen bei Problemen, bessere Zusammenarbeit mit den Lehrern/Lehrerinnen und den Schülerinnen und Schülern

Bewegungsanteile im Unterricht

Bessere Vernetzung der Hirnareale, bessere Auslastung und erhöhte Lernleistung

Jedes Jahr eine sportorientierte Klassenfahrt

Besserer Zusammenhalt in der Klasse, Stärkung der Teamarbeit und der Sozialkompetenz

Kochen und gesunde Ernährung

Kann sich selber versorgen und achtet auf seine Ernährung, Vorbereitung auf Wettkämpfe (Nudelpartys)

Umfassende breite koordinative Ausbildung in fast allen Sportarten

Was das Hänschen nicht lernt, lernt der Hans …, Vorteile bei einer Ausbildung im Sportbereich, Sportstudium (Aufnahmetest)

Teilnahme an Jugend trainiert für Olympia

Messen mit dem Gegner, Fair Play, Erkennen der eigenen Grenzen

Kooperation mit Sportvereinen

Übungsleiterschein, Verbesserung der Vermittlungskompetenz

1. Hilfe Zertifikat

Führerschein, Vorteile bei Bewerbungen

Unterstützung bei der Mittagsbetreuung, Planung von Schulwettkämpfen und Turnieren

Steigerung der Sozialkompetenz

Fächerübergreifender Unterricht

Biologie – Sport (Gesunde Ernährung, Muskulatur und Training)

Biologie – AL/Kochen (Gesunde Ernährung)

Verbessertes individuelles Körper- und Gesundheitsbewusstsein, lebenslanges Sporttreiben, Steigerung der Sozialkompetenz und Teamfähigkeit

Gemeinsames Sporttreiben, gemeinsames Essen, gemeinsame Hausaufgaben

Kompetenzerwerb: soziale Kompetenzen, persönliche Kompetenzen

Leistungshomogenität (viele sportliche Schülerinnen und Schüler)

Motivation, Leistungssteigerung, heranführen und erkennen von Grenzen

Motivation

Stabile Leistungsbereitschaft im Sport