Jahnschule Hünfeld

js.jpg

Berufsorientierung im Arbeitslehreunterricht:

  • Berufsfelder
  • Stärken – Schwächen
  • persönliches Profil
  • gezielte Praktikumssuche
  • Bewerbung für das Betriebspraktikum
  • Berufswahlpass 
  • Berufsorientierung im Arbeitslehreunterricht (Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des 3-wöchigen Betriebspraktikums, Berufsfelder, Stärken – Schwächen, Bewerbungstraining mit Hilfe der SPS-Software)
  • Drei Wochen Blockpraktikum nach den Herbstferien
  • Beratung bei der Entscheidung für eine der drei Möglichkeiten der Berufsorientierung im 2. Halbjahr
  • Einwahl in eine der drei Möglichkeiten der Berufsorientierung im 2. Halbjahr
  • Suche nach Kooperationspartnern (Praktikumsbetrieben) in der Wirtschaft für ca. ein Drittel der Schüler

Woche der Berufsorientierung (1. Woche nach dem Schulhalbjahr)

Mithilfe von Betriebsbesichtigungen sollen die Schülerinnen und Schüler Ausbildungsberufe kennen lernen sowie einen Einblick in Firmenstrukturen und Arbeitsabläufe erlangen. Ebenso sollen sie sich durch handlungsorientierte Aufgabenstellungen (Assessmentcenter, simulierte Bewerbungsgespräche, Talentespiele, Einstellungstests und berufsorientiertes Wirtschaftsrechnen) auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten.

In dieser Woche wird ca. ein Drittel der Schülerinnen und Schüler der 9. Realschulklassen ein einwöchiges Praktikum in einem heimischen Betrieb absolvieren, die übrigen ca.100 Schüler werden mit Hilfe von beruflichen Kooperationspartnern auf den späteren Berufsweg vorbereitet.

Beteiligte:

 

Unternehmen:

 

Helios Klinik, Hünfeld
Seniana, Hünfeld
Kali und Salz, Werra
Jumo, Fulda
Gas und Wasserversorgung, Fulda
ÜWAG, Fulda
Deutsche Bahn, Fulda
Tegut, Fulda
VR-Bank Nordrhön
AOK
Debeka
Malteser (Freiwilliges Soziales Jahr)

    Schule:   Konrad-Zuse-Schule (Berufsschule)
    Personen:   Herr Reith, Konrekor
Herr Fleischmann, Koordinator OLOV
Herr Präschang, Arbeitscoach

 

Wie geht es weiter?

Folgende Möglichkeiten der Berufsorientierung stehen anschließend zur Auswahl

 

Ziel: FOS/Abitur/Studium

 

Ziel: Duale Ausbildung im Handwerk / Industrie / Handel / Dienstleistung

 

Ziel: Berufsorientierung an der KZS 

         

Unterricht an der Jahnschule in den Fächern Französisch und WP-AL (Projekt "Unternehmen in unserer Gesellschaft" mit berufsbezogenem Rechnen, Informatik)

Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern (z.B. VR-Bank, Seniana, Kali und Salz)

Berufsorientierungstage an der Jahnschule

Zusammenarbeit mit dem Berufsberater in der Jahnschule (feste Sprechzeiten)

 

Betriebspraktikum als Praxistag

Fünf Tage Blockpraktikum als Einstieg

Zusammenarbeit mit dem Berufsberater in der Jahnschule (feste Sprechzeiten)

Wechsel möglich

 

Theoretischer und praktischer Unterricht an der Konrad-Zuse-Schule in

  • Mechatronik
  • Informatik / Wirtschaft
  • Ernährung / Hauswirtschaft / Gesundheit
  • Sozialpädagogik/ -pflege

Berufsorientierungstage an der Konrad-Zuse-Schule

Zusammenarbeit mit dem Berufsberater in der Jahnschule (feste Sprechzeiten)

Wechsel möglich

(Schülerinnen und Schüler in der Fachrichtung Gesundheit können den Pflegeschein erlangen.)

 
 
Beispiel-Stundenplan für Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse mit 2. Fremdsprache
 
  Montag  Dienstag Mittwoch  Donnerstag Freitag 
 1  WP-Franz  En  PoWi  Bio Mathe
 2  WP-Franz  Erd  Mathe  Ph En
 3  WP-AL  D  En  D D
 4  WP-AL  Ges  WP-Franz  Ges Ch
 5  WP-AL  Mathe  Reli  Ch PoWi
 6    AL  D  Mathe Mus
     (14 tägig)      
7   WP-Franz   Sport  
 8   WP-Franz    Sport  
  
 
Veränderungen in der Stundentafel
 
 Fach 1. Halbjahr
2. Halbjahr
 Veränderung Stundenanzahl
 Mathematik  4  4  0
 Deutsch  4  4  0
 Englisch  3  3  0
 Physik  1  1  0
 Chemie  2  2  0
 Biologie  1  1  0
 Religion  2  2  0
 Erdkunde  1  1  0
 Geschichte  2  2  0
 Politik und Wirtschaft  2  1  -1
 Musik  2  1  -1
 Arbeitslehre  2  1  -1
 Sport  2  2  0
 2. Fremdsprache (Franz)  4  4  0
 WP-Arbeitslehre  0  3  +3
 Anzahl Stunden insgesamt
 31  31  0
 
Beispiel-Stundenplan für Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse mit Praxistag bzw. Berufsorientierung an der Konrad-Zuse-Schule
 
   Freitag Montag Dienstag Mittwoch  Donnerstag
 1 Praxistag/KZS-WP1  Mathe  En  PoWi  Bio
 2 Praxistag/KZS-WP1  En  Erd  Mathe  Ph
 3 Praxistag/KZS-WP1  D  D  En  D
 4 Praxistag/KZS-WP1  Ch  Ges  WP-AL  Ges
 5 Praxistag/KZS-WP1  PoWi  Mathe  Reli  Ch
 6 Praxistag/KZS-WP1 Mus  AL  D  Mathe
           
 7 Praxistag        Sport
 8 Praxistag        Sport
  
 
Veränderungen in der Stundentafel
 
 Fach 1. Halbjahr
2. Halbjahr
 Veränderung Stundenanzahl
 Mathematik  4  4  0
 Deutsch  4  4  0
 Englisch  3  3  0
 Physik  1  1  0
 Chemie  2  2  0
 Biologie  1  1  0
 Religion  2  2  0
 Erdkunde  1  1  0
 Geschichte  2  2  0
 Politik und Wirtschaft  2  1  -1
 Musik  2  1  -1
 Arbeitslehre  2  1  -1
 Sport  2  2  0
 WP-AL  3  1  -2
 Praxis-Berufsorientierung  0  6-8  +6
 Anzahl Stunden insgesamt
 31  32  +1